Weihnachtsduft in der Wohnung

Weihnachtsduft bringt Vorfreude auf die Feiertage

Jedes Jahr wiederholt sich das gleiche, schon im November kann der Duft, der die Weihnachtszeit einläutet, die Spaziergänger in den Einkaufsstraßen betören. Weihnachtsduft hat ein besonderes Aroma, das die Erwachsenen oft an ihre Kindheit erinnert.

Bei den Düften handelt es sich um vielerlei unterschiedliche Gerüche, die auch entstehen, wenn Plätzchen gebacken werden. Diese Duftnoten können in Form von Duftölen erworben werden. Früher entstanden die Düfte, zum Beispiel Orange, wenn Schalen von der Frucht auf warme Platten gelegt wurden, oder Tannennadeln im Kamin glühen. Auch die Äpfel, die über ein offenes Feuer angebraten werden, verteilen ihren Duft im ganzen Haus.weihnachtsduft nach bratapfel

Duftnoten, original aus Früchten oder aus Duftölen

Die verschiedenen Düfte, die beim Backen entstehen, sind in den Ölen enthalten. Da gibt es für Weihnachten spezielle Gerüche, wie zum Beispiel der Duft nach Bratäpfeln oder nach Lebkuchen, der durch Teelichter erzeugt wird. Auch Zimtgeruch und Orangearomen können von Duftkerzen aufsteigen. Den Duft, den die Mandelbuden auf den Weihnachtsmärkten verströmen, kann man auch mittels Duftölen in seine Wohnung bringen.

So gibt es den Weihnachtsduft in vielen Varianten, der die geruhsame Weihnachtszeit nahen lässt. Die Duftöle werden durch das Brennen der Duftkerzen oder Teelichter in alle Räume verteilt, so das manch einer in Erinnerung schwelgt. Da es heute kaum noch offene Feuer in Öfen in einer Stadtwohnung gibt, wo der Duft durch verbrannte Tannenzweige oder geröstete Kastanien und Äpfel entstand, werden die Duftöle genommen und im ganzen Haus verteilt.

Duftöle in vielen Nuancen

Den Weihnachtsduft durch die diversen Öle in die Wohnung zu bringen ist mit den speziell hergestellten Kerzen kein Problem. Was immer gewünscht wird, ob Mandelduft oder Zimt, ob Bratäpfel oder Vanille, diese Düfte werden auf vielen Websites in Form von Ölen und Kerzen angeboten. Auch gibt es Duftlampen, die je nach Öl nicht nur duften, sondern auch ein dezentes Licht verbreiten. So kann sich jeder, der den Duft von Weihnachten nicht vermissen möchte, ihn durch die verschiedenen Öle in seine Wohnung bringen.

Teile uns!

Schreibe einen Kommentar