Raumbeduftung und Duftmarketing

Raumbeduftung

Duftmarketing oder auch Aromamarketing gehört heute zum Standard. Unsere Nase verbindet Gerüche sowohl mit angenehmen als auch mit unangenehmen Erinnerungen. Dies geschieht innerhalb kürzester Zeit. Diese natürliche Gegebenheit nutzt die Idustrie und der Handel, um uns in unseren Vorgehensweisen zu beeinflussen. Mit gezielter Raumbeduftung sendet man uns beispielsweise im Supermarkt sogenannte Duftbotschaften. Mit Hilfe dieser Botschaften wird versucht, unser Einkaufsverhalten zu manipulieren.

Duftmarketing

Beim professionellen Duftmarketing liegt der Fokus der Raumbeduftung beim Wohlfühlfaktor. Hier werden Gerüche und Düfte eingesetzt, die Behaglichkeit schaffen sollen. Werden dabei entsprechende Düfte eingesetzt, wirkt sich das im besten Fall motivierend auf die Mitarbeiter aus. In Kombination mit professionellen Luftreinigern senkt man die Bakterien-Konzentration in der Luft. Gezielt wird dadurch die Anzahl der Krankheitsfälle im Jahr reduziert. In Bürokomplexen eine Win-Win Situation. Wohlfühlen der Mitarbeiter und weniger Krankmeldungen.

Unterschiedliche Raumbeduftungsmöglichkeiten

  • Belebende Duftnote: sind möglich in Sporthallen, Schulen und Kindergärten
  • Beruhigende Düfte: Universitätsbibliothek, Wellness-Hotels
  • Appetitlich: Supermarkt, Einkaufszentrum
  • Animierender Duft: Messen, Geschäften, Ausstellungen
  • Stimulierend: In Eingangszonen, Verkaufsräumen, Fitness-Centern
  • Konzentrationsfördernd: Schulungsräume, Hörsäle
  • Animierend: Bei Produktpräsentationen, in Verkaufsräumen, auf Messeständen

Nie wieder schlechter Raumduft

Ein guter Duft ist massgebend für das Wohlfühl-Zeugnis, das Menschen ihrer unmittelbaren Umgebung ausstellen. Überall bewerten Kunden, Gäste und Besucher die Gerüche, die ihnen in den unterschiedlichsten Situationen in die Nase steigen. Deswegen ist es gerade für Unternehmer in Dienstleistung und Einzelhandel enorm wichtig, stets für angenehmen Raumduft zu sorgen. Menschen verbinden gute Gerüche mit positiven Erfahrungen. Wer sich in Ihren Räumlichkeiten wohlfühlt, der sagt es weiter und kommt auch gerne zu Ihnen zurück.

Raumbedufter Räume aller Art

Damit Sie in allen Teilen Ihres Gebäudes für angenehmen Duft sorgen können, sollte man Luftreiniger und Duftspender einsetzen (auch Raumduft aus der Steckdose wäre möglich). Professionelle Produkte reichern die Luft in Boutiquen, Hotels, Spitälern, Seniorenheimen und Büros mit wohlriechenden Düften an und bereiten eine behagliche Atmosphäre. Jedoch gibt es auch individuelle Lösungen für private Wohnräume und öffentliche Bereiche, um eine optimale Raumbeduftung zu erreichen. Mit professionellen Diffusern bestäuben Sie die Umgebungsluft zuverlässig, gleichmässig und wohldosiert. Hochleistungsdiffuser eignen sich für grossflächige Beduftungen in Hotellobbys, Flughäfen oder Spielcasinos und lassen sich über eine spezielle Software programmieren und steuern.

Ätherische Öle als Basis für einzigartige Duftkreationen

Selbst der modernste Duftspender ist wertlos ohne die richtigen Duftöle. Der italienische Parfümeur Lorenzo Dante Ferro ist Meister einer von weltweit nur etwa 100 Duftcréateuren. Er entwickelt exklusive Gerüche, die als Raumspray bequem online bestellt werden können. Die vielen verschiedenen Noten lassen sich unterteilen in:

  • aufmunternde Gerüche für Räume mit Kreativität
  • aromatische und animierende Gerüche für Räume zum Regenerieren
  • harmonische und ausgleichende Gerüche für Räume
  • entspannende und beruhigende Gerüche für Räume

Duftmarketing – der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus

Informieren Sie sich auf dem Sektor des Duftmarketings, damit Ihre Büroräume oder Ihre Wohnung mit einem charmanten Geruch in Verbindung gebracht wird. Viele Unternehmer verkennen das Marketingpotenzial, das von einem attraktiven Raumduft ausgeht. Seien Sie der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus und entscheiden Sie sich für das persönliche Duftmarketing!

Teile uns!

Schreibe einen Kommentar