Die besten Raumdüfte für das Wohnzimmer

5
(1)

Inhaltsverzeichnis

Grundlagen der Raumduftnutzung im Wohnzimmer

In meinem heutigen Beitrag möchte ich die Grundlagen der Nutzung von Raumdüften im Wohnzimmer erläutern. Raumdüfte sind ein wesentliches Element, um die Atmosphäre eines Raumes zu beeinflussen. Im Wohnzimmer, dem zentralen Ort des Zusammenkommens in vielen Haushalten, spielen sie eine besonders wichtige Rolle. Die Auswahl des passenden Duftes hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Größe des Raumes, der vorherrschenden Stimmung, die man erzeugen möchte, und den individuellen Vorlieben der Bewohner. Es ist wichtig zu verstehen, dass jeder Duft eine eigene Wirkung hat und somit sorgfältig ausgewählt werden sollte. Ein zu starker oder unpassender Duft kann das Raumgefühl negativ beeinflussen, während ein harmonisch gewählter Duft das Wohnzimmer aufwertet.

Die Bedeutung der Duftwahl für das Raumgefühl

Die Wahl des richtigen Raumduftes ist entscheidend für das gesamte Raumgefühl. Während meiner Erfahrung habe ich festgestellt, dass leichte, frische Düfte wie Zitrus oder Lavendel eine belebende und erfrischende Wirkung haben, was sie ideal für den Tag macht. Andererseits sorgen schwerere, wärmere Noten wie Sandelholz oder Vanille am Abend für eine gemütliche und entspannende Atmosphäre. Die Intensität des Duftes sollte an die Größe des Wohnzimmers angepasst werden. In einem kleinen Raum reichen oft schon wenige Tropfen eines ätherischen Öls oder ein leichtes Raumspray. In größeren Räumen kann man mit Duftkerzen oder Diffusern arbeiten, um den Duft gleichmäßig zu verteilen. Wichtig ist auch, dass der Duft nicht zu aufdringlich ist, um das Wohlbefinden der Bewohner und Gäste nicht zu beeinträchtigen.

Praktische Tipps für den Einsatz von Raumdüften

Für den effektiven Einsatz von Raumdüften im Wohnzimmer gibt es einige praktische Tipps. Erstens sollte der Duft regelmäßig gewechselt werden, um eine Duftblindheit zu vermeiden. Dies bedeutet, dass man sich an den Duft gewöhnt und ihn nicht mehr wahrnimmt. Zweitens ist es ratsam, natürliche und qualitativ hochwertige Raumdüfte zu verwenden, um unerwünschte chemische Zusätze zu vermeiden. Ich bevorzuge persönlich Duftöle oder Kerzen aus natürlichen Zutaten, da sie oft weniger überwältigend sind und eine subtilere Duftnote bieten. Zuletzt ist es wichtig, den Raum regelmäßig zu lüften, um eine Ansammlung des Duftes zu vermeiden und die Luftqualität zu erhalten. Durch diese Praktiken kann man sicherstellen, dass das Wohnzimmer stets einladend und angenehm duftet.

Unterschiede zwischen natürlichen und synthetischen Raumdüften

Die Auswahl zwischen natürlichen und synthetischen Raumdüften ist ein wichtiger Aspekt bei der Gestaltung des Wohnraumambientes. Natürliche Düfte stammen aus organischen Quellen wie Pflanzen, Blumen und Ölen. Sie werden oft für ihre Reinheit und die Fähigkeit, eine authentische Duftumgebung zu schaffen, geschätzt. In meiner Erfahrung bieten sie ein subtileres und oft als angenehmer empfundenes Dufterlebnis. Im Gegensatz dazu werden synthetische Düfte künstlich hergestellt und können eine breitere Palette von Düften reproduzieren, die in der Natur nicht immer verfügbar sind. Sie sind oft intensiver und langlebiger. Bei der Entscheidung zwischen beiden Typen berücksichtige ich Faktoren wie die gewünschte Duftintensität, Langlebigkeit und mögliche allergische Reaktionen, da synthetische Düfte manchmal stärkere Reaktionen hervorrufen können.

Vorteile und Nachteile natürlicher Raumdüfte

Natürliche Raumdüfte bieten verschiedene Vorteile. Sie sind in der Regel umweltfreundlicher und sicherer für Menschen mit empfindlichen Atemwegen oder Allergien. In meiner eigenen Anwendung habe ich festgestellt, dass sie eine beruhigende und erdende Wirkung haben können. Allerdings haben natürliche Düfte auch Nachteile. Sie sind oft teurer und haben eine kürzere Lebensdauer als ihre synthetischen Gegenstücke. Zudem kann die Intensität des Duftes mit der Zeit nachlassen, was häufigeres Nachfüllen oder Ersetzen erfordert. Bei der Auswahl eines natürlichen Duftes achte ich darauf, Produkte zu wählen, die aus nachhaltigen Quellen stammen und frei von schädlichen Zusatzstoffen sind.

Vorteile und Nachteile synthetischer Raumdüfte

Synthetische Raumdüfte bieten ihrerseits bestimmte Vorteile. Sie sind in der Regel kostengünstiger und bieten eine größere Vielfalt an Düften. Ihre Intensität und Langlebigkeit sind oft höher als bei natürlichen Düften, was sie für größere Räume oder Bereiche, in denen der Duft länger anhalten soll, geeignet macht. Jedoch weisen sie auch Nachteile auf. Synthetische Düfte können chemische Zusätze enthalten, die für manche Menschen irritierend oder schädlich sein können. In meiner Praxis berücksichtige ich dies besonders, wenn ich Raumdüfte in Umgebungen mit Kindern, Haustieren oder Menschen mit empfindlicher Haut oder Atemwegen einsetze. Bei der Entscheidung für einen synthetischen Duft achte ich darauf, Produkte mit möglichst wenigen chemischen Zusätzen und einer transparenten Inhaltsstoffliste zu wählen.

Einfluss der Jahreszeiten auf die Duftauswahl

Bei der Auswahl von Raumdüften für das Wohnzimmer spielt die Jahreszeit eine wesentliche Rolle. Jede Saison bringt ihre eigenen charakteristischen Düfte mit sich, die das Raumgefühl entscheidend beeinflussen können. Im Frühling bevorzuge ich beispielsweise leichte, blumige Düfte, die Frische und Neuanfang symbolisieren. Im Sommer sind fruchtige oder ozeanische Noten ideal, um eine luftige und leichte Atmosphäre zu schaffen. Im Herbst hingegen neige ich zu wärmeren, erdigen Düften wie Zimt oder Kürbis, die ein Gefühl von Gemütlichkeit vermitteln. Im Winter bevorzuge ich reichhaltige, würzige Düfte wie Tanne oder Gewürznelke, die Wärme und Behaglichkeit ausstrahlen. Diese saisonale Anpassung des Raumdufts unterstützt nicht nur die Ästhetik des Raumes, sondern auch das emotionale Wohlbefinden der Bewohner.

Saisonale Duftempfehlungen für das Wohnzimmer

Basierend auf meiner Erfahrung gebe ich folgende Empfehlungen für saisonale Düfte im Wohnzimmer: Im Frühling sind Düfte wie Lavendel, Rose oder Zitronengras ideal, um eine erfrischende und belebende Atmosphäre zu schaffen. Diese Düfte helfen, die Schwere des Winters zu vertreiben und den Raum aufzuhellen. Im Sommer empfehle ich leichte, aquatische Düfte wie Meeresbrise oder frisch geschnittenes Gras, die eine kühle und entspannte Stimmung erzeugen. Für den Herbst sind wärmere, würzigere Düfte wie Zimt, Apfel oder Vanille passend, die ein Gefühl von Wärme und Komfort vermitteln. Im Winter schließlich sind schwere, holzige Düfte wie Sandelholz, Tanne oder Myrrhe ideal, um eine kuschelige und einladende Atmosphäre zu schaffen. Diese Empfehlungen können je nach persönlichen Vorlieben und der spezifischen Atmosphäre des Wohnzimmers angepasst werden.

Tipps für den saisonalen Wechsel von Raumdüften

Beim saisonalen Wechsel von Raumdüften ist es wichtig, einige Tipps zu beachten. Erstens sollte der Übergang zwischen den Düften sanft erfolgen. Es empfiehlt sich, den vorherigen Duft vollständig aus dem Raum zu entfernen, bevor ein neuer eingeführt wird. Dies kann durch gründliches Lüften und Reinigen des Raumes erreicht werden. Zweitens ist es sinnvoll, die Intensität des Duftes der Saison anzupassen. Leichtere Düfte im Frühling und Sommer und intensivere im Herbst und Winter. Schließlich empfehle ich, mit Düften zu experimentieren und sie gegebenenfalls anzupassen, um die perfekte Balance für das eigene Zuhause zu finden. Indem man diese Tipps befolgt, kann man sicherstellen, dass das Wohnzimmer das ganze Jahr über eine angenehme und passende Duftkulisse bietet.

Meine Top-Auswahl an Raumdüften für ein gemütliches Wohnzimmer

In meiner Praxis habe ich eine Reihe von Raumdüften identifiziert, die besonders gut für die Schaffung eines gemütlichen Wohnzimmerambientes geeignet sind. Ein Favorit ist Sandelholz, bekannt für seine warme, holzige Note, die eine beruhigende und zugleich erdende Wirkung hat. Ein weiterer bevorzugter Duft ist Vanille, die für ihre süße und einladende Note bekannt ist und oft mit Komfort und Wärme assoziiert wird. Lavendel ist ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl, besonders wegen seiner entspannenden Eigenschaften, die helfen können, eine ruhige Atmosphäre zu schaffen. Diese Düfte eignen sich besonders für Abendstunden oder entspannte Tage zu Hause. Bei der Auswahl dieser Düfte achte ich auf natürliche und qualitativ hochwertige Produkte, um eine angenehme und lang anhaltende Duftwirkung zu erzielen.

Beschreibung der Duftnoten und ihre Wirkung im Raum

Sandelholz bietet eine tiefe, cremige und exotische Note, die sich gut mit anderen Düften mischen lässt und für eine reiche Duftkulisse im Wohnzimmer sorgt. Die Süße der Vanille schafft eine warme und einladende Atmosphäre, die besonders in den kälteren Monaten angenehm ist. Lavendel hingegen hat eine leicht blumige, saubere Note, die Ruhe und Klarheit fördert. Diese Düfte haben nicht nur eine angenehme olfaktorische Wirkung, sondern können auch das allgemeine Wohlbefinden steigern und zur Entspannung beitragen. Ich achte darauf, die Düfte so zu wählen, dass sie harmonisch zusammenwirken und nicht überwältigend sind, um ein ausgewogenes und angenehmes Dufterlebnis zu gewährleisten.

Meine persönliche Anwendung und Empfehlungen

wohnzimmer perfekter raumduft
wohnzimmer perfekter raumduft

In meiner eigenen Anwendung dieser Düfte achte ich darauf, sie entsprechend der Tageszeit und der gewünschten Stimmung einzusetzen. Sandelholz verwende ich oft in den Abendstunden für ein warmes, beruhigendes Ambiente. Vanille ist ideal für gemütliche Nachmittage, insbesondere in Kombination mit einem guten Buch oder entspannender Musik. Lavendel hingegen setze ich gerne ein, wenn eine stressfreie, ruhige Umgebung gewünscht wird, beispielsweise vor dem Schlafengehen. Ich empfehle, mit verschiedenen Trägermethoden zu experimentieren, wie Duftkerzen, Öldiffusoren oder Raumsprays, um die optimale Verteilung und Intensität des Duftes im Wohnraum zu erreichen. Indem man diese Düfte bewusst auswählt und anwendet, kann man eine Atmosphäre schaffen, die sowohl einladend als auch persönlich ansprechend ist.

Grundlagen für die effektive Anwendung von Raumdüften

Die richtige Anwendung von Raumdüften ist entscheidend, um das beste Ergebnis im Wohnzimmer zu erzielen. Es beginnt mit der Auswahl des richtigen Duftträgers. Duftkerzen, Diffusoren, Raumsprays oder Potpourris haben jeweils ihre eigenen Vorzüge und sind für unterschiedliche Situationen geeignet. Ich wähle den Duftträger basierend auf der gewünschten Intensität und Dauer der Duftabgabe. Beispielsweise sind Kerzen ideal für kurze, intensive Dufterlebnisse, während Diffusoren einen gleichmäßigen, lang anhaltenden Duft abgeben. Es ist auch wichtig, die Größe des Raumes zu berücksichtigen. In einem kleinen Raum kann ein starker Duft schnell überwältigend wirken, während in einem größeren Raum möglicherweise ein intensiverer Duft benötigt wird, um den gesamten Bereich abzudecken.

Techniken zur optimalen Duftverteilung

Eine gleichmäßige Verteilung des Duftes im Raum ist entscheidend für ein angenehmes Dufterlebnis. Ich empfehle, Duftquellen strategisch im Raum zu platzieren, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten. Zum Beispiel ist es effektiv, Duftkerzen oder Diffusoren in der Nähe des Eingangsbereichs oder in der Mitte des Raumes zu platzieren. Dies ermöglicht, dass sich der Duft gleichmäßig im Raum verteilt. Zudem ist es wichtig, den Raum regelmäßig zu lüften, um eine Anhäufung des Duftes zu vermeiden und die Luft frisch zu halten. Eine gute Belüftung hilft auch dabei, Geruchsmüdigkeit zu vermeiden, bei der die Wahrnehmung eines Duftes mit der Zeit nachlässt.

Tipps zur Dosierung und Auswahl des Raumduftes

Die Dosierung des Raumdüftes ist ein kritischer Aspekt. Zu viel Duft kann ebenso unangenehm sein wie zu wenig. Ich beginne in der Regel mit einer kleinen Menge und erhöhe sie bei Bedarf allmählich. Es ist auch ratsam, den Duft je nach Tageszeit und Anlass anzupassen. Tagsüber bevorzuge ich leichtere, frischere Düfte, während ich abends tendenziell zu wärmeren, beruhigenden Düften neige. Die Auswahl des Duftes sollte auch die Vorlieben der im Haushalt lebenden Personen berücksichtigen, um sicherzustellen, dass der Duft für alle angenehm ist. Bei der Auswahl eines neuen Duftes teste ich ihn zunächst in einem kleineren Bereich, um seine Wirkung im Raum beurteilen zu können.

Häufige Fehler bei der Verwendung von Raumdüften

Bei der Verwendung von Raumdüften im Wohnzimmer können einige häufige Fehler auftreten, die das Dufterlebnis beeinträchtigen können. Ein verbreiteter Fehler ist die Überdosierung des Duftes. Dies kann schnell zu einer überwältigenden und unangenehmen Atmosphäre führen. Aus meiner Erfahrung ist es besser, mit einer geringen Menge anzufangen und diese bei Bedarf schrittweise zu erhöhen. Ein weiterer Fehler ist die Auswahl von Düften, die nicht zur Stimmung oder zum Anlass passen. Beispielsweise kann ein zu intensiver oder würziger Duft in einer entspannenden Umgebung störend wirken. Schließlich ist auch die Vernachlässigung der regelmäßigen Erneuerung des Duftes ein häufiges Problem. Mit der Zeit können sich Düfte im Raum verändern oder ihre Intensität verlieren, was eine regelmäßige Auffrischung erforderlich macht.

Strategien zur Vermeidung von Duftüberladung

Um eine Duftüberladung zu vermeiden, ist es wichtig, die Intensität und die Häufigkeit der Duftanwendung zu kontrollieren. Ich empfehle, immer mit einer kleinen Menge des Duftes zu beginnen und diesen langsam zu steigern, bis die gewünschte Intensität erreicht ist. Die Platzierung der Duftquelle spielt ebenfalls eine Rolle. Es ist ratsam, Duftquellen wie Kerzen oder Diffusoren nicht in unmittelbarer Nähe von Sitzbereichen zu platzieren, um eine direkte und intensive Duftbelastung zu vermeiden. Eine weitere effektive Strategie ist die regelmäßige Variation des Duftes, um eine Gewöhnung und damit eine Abstumpfung des Geruchssinns zu verhindern. Dies kann durch den Wechsel zwischen verschiedenen Düften oder durch das vorübergehende Entfernen aller Duftquellen aus dem Raum erreicht werden.

Tipps zur Auswahl und Wechsel des Raumduftes

Die richtige Auswahl und der Wechsel des Raumduftes sind entscheidend für ein angenehmes Wohnraumerlebnis. Bei der Auswahl eines neuen Duftes teste ich diesen zunächst in einem kleineren Bereich, um seine Wirkung und Kompatibilität mit dem Raum zu beurteilen. Es ist auch wichtig, Düfte entsprechend der Jahreszeit oder dem Anlass auszuwählen, um die Atmosphäre zu ergänzen oder zu verstärken. Der Wechsel des Duftes sollte regelmäßig erfolgen, um eine Duftmüdigkeit zu vermeiden. Ich achte darauf, saisonale Düfte zu verwenden und diese entsprechend der Jahreszeit zu wechseln. Ebenso empfehle ich, Düfte für besondere Anlässe oder Stimmungen zu reservieren, um eine besondere und einzigartige Atmosphäre zu schaffen. Diese Praktiken helfen, das Wohnzimmer zu einem Ort zu machen, der immer frisch und einladend duftet.

Zusammenfassung der Kernaspekte über Raumdüfte

In diesem Abschnitt möchte ich die wesentlichen Aspekte, die ich in Bezug auf Raumdüfte für das Wohnzimmer behandelt habe, nochmals hervorheben. Es ist von grundlegender Bedeutung, dass die Auswahl des Raumdüftes sorgfältig erfolgt, um die gewünschte Atmosphäre zu erzeugen. Dabei sollten sowohl die Vorlieben der Bewohner als auch die spezifischen Eigenschaften des Raumes berücksichtigt werden. Die Entscheidung zwischen natürlichen und synthetischen Düften hängt von persönlichen Präferenzen und der gewünschten Wirkung ab. Während natürliche Düfte oft als subtiler und beruhigender empfunden werden, bieten synthetische Düfte eine größere Vielfalt und Intensität. Des Weiteren ist die Anpassung des Duftes an die Jahreszeit ein wichtiger Aspekt, der die Stimmung im Raum wesentlich beeinflussen kann. Leichte, frische Düfte eignen sich für den Frühling und Sommer, während warme, würzige Düfte im Herbst und Winter bevorzugt werden.

Meine persönliche Sichtweise und Praktiken

Aus meiner persönlichen Erfahrung und Praxis habe ich gelernt, dass die richtige Anwendung und Dosierung von Raumdüften entscheidend für ein harmonisches Wohnambiente ist. Eine überlegte Platzierung der Duftquellen und eine angemessene Dosierung tragen wesentlich zu einem ausgewogenen Dufterlebnis bei. Zudem ist es wichtig, die Düfte regelmäßig zu wechseln, um eine Duftmüdigkeit zu vermeiden und das Wohnzimmer stets frisch und einladend zu gestalten. Die Auswahl der Düfte basiert auf einer Kombination aus persönlichen Vorlieben und praktischen Überlegungen wie Raumgröße und Luftzirkulation. Abschließend möchte ich betonen, dass die Nutzung von Raumdüften eine sehr individuelle Angelegenheit ist und die Endauswahl immer den persönlichen Vorlieben und dem gewünschten Ambiente entsprechen sollte.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

ipuro - erfrischender ipuro cotton fields Raumduft - dezenter Raumerfrischer mit pudrigen Vanille Noten - stilvoller Lufterfrischer in der Wohnung für ein puristisches Dufterlebnis 50 ml

7,44  Auf Lager
2 new from 7,44€
Amazon.de
as of 15. Juni 2024 1:00

Eigenschaften

  • SANFTE DUFTMOMENTE mit der unaufdringlichen Duftkomposition aus Sternanis, Vanilleblume & Geranie als Kopfnote, Rose, Veilchen, Zedernholz & Vetiver als Herznote und Tonkabohne, Vanille & Weißer Moschus als Basisnote.
  • MINIMALISTISCHES DESIGN - Auch als Dekoelemente machen unsere ästhetischen Lufterfrischer einiges her - Ihre schlichte Eleganz sorgt in jedem Raum für eine angenehme & harmonische Atmosphäre.
  • IPURO ESSENTIALS - Die Raumdüfte der ipuro Essentials Linie bieten ein unvergesslich puristisches Dufterlebnis und lassen Sie in dezente und faszinierende Duftwelten in Ihren eigenen vier Wänden eintauchen.
  • INDIVIDUALITÄT & ELEGANZ - Unsere stilvollen ipuro Raumdüfte überzeugen durch einzigartige Duftnoten, die Ihr Wohnambiente pointieren und ein unvergessliches Dufterlebnis in jedem Zuhause schaffen.
  • HÖCHSTE QUALITÄT - Alle Düfte von ipuro werden von den renommiertesten Parfumeuren in Europa mit den erlesensten Rohstoffen hergestellt und überzeugen durch eine erstklassige Verarbeitung.

NIVEA Original Creme Raumduft (70ml), Duftstäbchen mit der bekannten NIVEA Creme-Note, zarte Raumduft Stäbchen im Milchglas-Behälter ideal als Geschenk

15,99
14,99
 Auf Lager
12 new from 14,99€
Kostenloser Versand
Amazon.de
as of 15. Juni 2024 1:00

Eigenschaften

  • NIVEA Duftspender – Der schöne Raumerfrischer verwöhnt mit der bekannten und einzigartigen NIVEA Creme-Note die Sinne: Es duftet nach NIVEA.
  • Zarter Duft – Belebende Zitrusnoten, kostbarer Lavendel, wertvolle Rosenessenzen und frühlingshafte Blütenakkorde schaffen ein unvergleichliches Dufterlebnis.
  • Persönliche Glücksmomente – Der Duft des Lufterfrischers weckt Gefühle von Geborgenheit, Frische, Reinheit & Pflege. Ideal auch für den Advent.
  • Für Zuhause – Ob im gemütlichen Wohnzimmer oder für die Entspannung im Bad: Der NIVEA Duft macht jedes Zuhause zu einem ganz besonderen Ort.
  • Lieferumfang & Details – NIVEA Raumduft mit Stäbchen und Milchglas-Behälter, 70 ml, Glashöhe ca. 8 cm - Durchmesser ca. 7 cm, Duftdauer ca. 50 Tage, von Kindern fernhalten, Artikelnummer: 70189

RITUALS Duftstäbchen von The Ritual of Jing – Mit Heiligem Lotus & Jujube – entspannend und beruhigend.

22,01  Auf Lager
9 new from 22,01€
Amazon.de
as of 15. Juni 2024 1:00

Eigenschaften

  • Mini-Duftstäbchen

ipuro - erfrischender sunny beachtime Raumduft - dezenter Raumerfrischer mit spritzigen & frischen Noten - stilvoller Lufterfrischer in der Wohnung für ein puristisches Dufterlebnis 50 ml

8,44  Auf Lager
2 new from 5,85€
Amazon.de
as of 15. Juni 2024 1:00

Eigenschaften

  • HARMONISCHE ERHOLUNG dank der unaufdringlichen Duftkomposition aus Grapefruit, Zitrone & Minze als Kopfnote, Jasmin, Lilie & Rose als Herznote und Weißer Moschus & Tonkabohne als Basisnote.
  • MINIMALISTISCHES DESIGN - Auch als Dekoelemente machen unsere ästhetischen Lufterfrischer einiges her - Ihre schlichte Eleganz sorgt in jedem Raum für eine angenehme & harmonische Atmosphäre.
  • IPURO ESSENTIALS - Die Raumdüfte der ipuro Essentials Linie bieten ein unvergesslich puristisches Dufterlebnis und lassen Sie in dezente und faszinierende Duftwelten in Ihren eigenen vier Wänden eintauchen.
  • INDIVIDUALITÄT & ELEGANZ - Unsere stilvollen ipuro Raumdüfte überzeugen durch einzigartige Duftnoten, die Ihr Wohnambiente pointieren und ein unvergessliches Dufterlebnis in jedem Zuhause schaffen.
  • HÖCHSTE QUALITÄT - Alle Raumdüfte von ipuro werden von den renommiertesten Parfumeuren in Europa mit den erlesensten Rohstoffen hergestellt und überzeugen durch eine erstklassige Verarbeitung.

Air Wick Aroma-Öl Flakon Starter Set - Diffuser mit 2 Nachfüllern - Blumiger Raumduft mit ätherischen Ölen - Duft: Entspannender Lavendel - 2 x 20 ml Öl + Gerät in Weiß

16,99  Auf Lager
2 new from 16,99€
Kostenloser Versand
Amazon.de
as of 15. Juni 2024 1:00

Eigenschaften

  • EIN LAVENDELFELD ZU HAUSE: Der Blumenduft von blühendem Lavendel sorgt für einen aromatischen und entspannenden Geruch in jedem Zimmer - wohltuend für Geist und Seele
  • AUF DIE KLEINIGKEITEN KOMMT ES AN: Die Duftöle enthalten natürliche ätherische Öle, um mehr Duft in den Alltag zu bringen und gleichzeitig eine angenehme Atmosphäre zu schaffen
  • FLEXIBLE DUFTKONTROLLE: Das Aroma Duftöl aufschrauben, einfach in den Diffuser einsetzen und die ideale Intensität in Zeitintervallen und Duftintensität regulieren - für kleine und große Räume geeignet
  • 2 NACHFÜLLER FÜR BIS ZU 90 TAGE DUFT: Die Duftabgabe erfolgt 8h im Diffuser, dann wird für 16h der Stand-by Modus aktiviert, bis sich der Zerstäuber wieder einschaltet / Manuell einschaltbar
  • LIEFERUMFANG: 2x Aroma-Öl Flakon und 1x Gerät von Air Wick in der Duftrichtung Entspannender Lavendel / Starter Set: Ihr Lieblingsduft im praktischen Set

Schreibe einen Kommentar