Startseite » Kerzen » Duftkerzen

Duftkerzen

Eine Duftkerze gibt es in unterschiedlichen Variationen. Es gibt Duftgläser, Duftreed-Diffuser wie z.B. von Ipuro und Duftstumpen. Die Düfte sind ebenfalls zahlreich. Die Düfte der Duftkerze sind verlockend, verführend, entspannend oder anregend, je nach Duft. Es gibt Blumige, Fruchtige und so weiter.

Duftkerzen als Duftgläser bringen ein Wohlfühl-Ambiente in das Zuhause. Sie haben eine Höhe von 8 cm und einen Durchmesser von 7 cm. Ihre Brenndauer liegt bei ca. 25 Stunden. Die Duftkerze als Duftglas ist ein schönes Geschenk und kann, nachdem die Duftkerze abgebrannt ist, kann auch als Teelicht beispielsweise, weiter verwendet werden. Erhältlich sind die Duftgläser auch mit Deckel. Diese spenden dann nur Duft, wenn es gewünscht wird. Eine normale Duftkerze als Duftglas mit Deckel brennt ca. 30 Stunden. Das große Glas hat eine Brenndauer von 60 Stunden.

Die Stumpenkerze

Duftkerzen gibt es auch in Form der Stumpenkerze. Diese vereint einen genussvollen Duft mit einer klassischen Form und besticht durch ihren sinnlichen Duft. Kombiniert wird diese Duftkerze mit ansprechenden Farben. Solch eine Duftkerze ist im Handel auch erhältlich als rustikale Kerze, die ebenfalls versehen ist mit einem wunderbaren Duft. Diese Duftkerze besticht durch ihre Oberflächenstruktur, die rustikal gehalten ist und in der ein Grauschleier mit eingearbeitet wurde. Die normalen Duftkerzen als Stumpenkerze hat die Maße 120/60 mm und brennt rund 30 Stunden, wobei sie für ein angenehmes Raumklima sorgt.

Es gibt auch eine Duftkerze gegen Mücken zum Beispiel wie die Citronella Anti Mücken Kerze. Sie vertreibt mit ihrem Zitronengeruch die lästigen Stechmücken. Sie ist erhältlich als Stumpenkerze, als Glaswindlicht oder als Fancy Light.
Eine Duftkerze in einem Einmachglas ist etwas besonders raffiniertes. Eine solche Duftkerze ist ein echtes Dekorationshighlight. Bis auf die Stumpenkerze können die anderen, nachdem sie abgebrannt sind, weiter als Teelicht eingesetzt werden. So sind Duftkerzen immer wieder verwendbar und wird dank einer anderen Verzierung auch direkt ein neues aufzustellendes Dekorationselement.

Herstellung der Duftkerzen

[amazon bestseller=“Duftkerze“ grid=“3″ max=“3″]

Flüssiges Wachs wird beim Gießen auf eine Temperatur von 70 bis 85 Grad gebracht und dann in spezielle Kerzenformen gegossen, wo es dann aushärtet. Der Gießvorgang sollte so schnell wie möglich vonstatten gehen damit sich die Duftstoffe nicht verflüchtigen können.

Im Falle des Ziehens wird der Docht durch mehrere Becken mit flüssigem Wachs gezogen. Dadurch baut sich die Kerze schichtweise auf. Dabei entsteht ein Kerzenstrang, welcher komplett mit Duftstoffen durchzogen und durchgefärbt ist. Anschließend wird er in kleinere Stücke geteilt. Kerzen, die gezogen wurden, haben eine lange Brenndauer und eine schöne Flamme.
Das Verfahren des Tunkens ist dem des Ziehens ähnlich. Ein schon zugeschnittenes Dochtstück wird aufgehangen und immer und immer wieder getaucht in heißes Wachs. Dieser Prozess wird so lange vollzogen, bis die Kerze den Durchmesser, der gewünscht ist, erreicht hat. Kerzen, die getunkt wurden, zeichnen sich durch ihre charakteristische spitze Form. Sie sind wie auch die Gezogenen beduftet und durchgefärbt.

Das Pressverfahren kommt ausschließlich zum Einsatz in der industriellen Kerzenproduktion. Zunächst wird dabei das trägermaterialverarbeitet zu einem fertig bedufteten Granulat, dass anschließend mittels hohem Druck und Wärme verdichtet wird zu einer Kerze und dann überzogen wird mit einer Wachsschicht.

Duftkerzen Variationen

Es gibt zahlreiche Varianten im Bereich der Duftkerzen. Im Handel erhältlich sind mittlerweile auch Teelichter versehen mit einem Duft, wie auch duftende Stumpenkerzen. Es gibt sämtliche Ausführungen von Kerzenaromen. Erhältlich sind bei Duftkerzen süße Gerüche wie Vanille oder Zimt oder um die Weihnachtszeit herum zum Beispiel Weihnachtsgebäck oder Bratapfel. In die Kerzen werden aber auch fruchtige Düfte mit eingearbeitet. Dies sind unter anderem Kirschduft, Melone- oder Orangenaroma. Auch blumige Düfte sind vertreten im Sortiment sowie Kombinationen einzelner Gerüche. Duftkerzen sollten nicht nur nach dem entsprechenden Duft riechen, sondern es sollte auch von außen erkennbar sein, welcher Duft es ist, den die Duftkerzen verströmen.

Partykerzen

Bei Partykerzen handelt es sich um ein stilvolles Accessoire für jede Feier. Partykerzen werden meist als Duftkerzen im Glas angefertigt; dies schützt die Kerzen vor Wind und Wetter, aber minimiert auch die Brandgefahr. Davon abgesehen sind Partykerzen im Glas sehr schön anzuschauen.

Abgesehen von der ansprechenden Präsentation in Gläsern mit verschiedenen Designs und einer großen Auswahl an Farben sind Partykerzen sehr häufig auch mit Duftstoffen versetzt. Dies sorgt neben stimmungsvoller Beleuchtung auch für einen angenehmen Duft im Raum. Duftkerzen sind einfacher in der Anwendung als Duftlampen, da sie wie normale Kerzen verwendet werden können und keine eigenen Kerzenhalter benötigen. Hochwertige Partykerzen wurden dazu entwickelt, vollständig abzubrennen und nach dem Abbrennen von selbst zu erlöschen. Dies minimiert die Brandgefahr durch abgebrannte Kerzenreste, zumal die Kerzen ja meist im Glas abgebrannt werden. Ein weiterer Grund zum Einsatz von Partykerzen ist der Umstand, dass Kerzenlicht im Allgemeinen als festlich und feierlich wahrgenommen wird. Da Partykerzen wie alle Kerzen mit einer relativ ruhigen Flamme brennen, wirkt das Licht angenehm und warm und wird als natürlicher empfunden als elektrisches Licht. Neben den üblichen Kerzen aus festem Wachs gewinnen auch Kerzen aus transparentem Gelwachs immer mehr Freunde. Diese Kerzen werden meist in durchsichtige Gläser gegossen und mit Dekokies oder anderen Gegenständen gestaltet. Gelkerzen lassen sich in beinahe jede beliebige Form gießen.

Partykerzen werden häufig auf so genannten Kerzenpartys angeboten: Man trifft sich im Freundeskreis und lässt sich das ganze Sortiment der Partykerzen zeigen. Bei Partykerzen findet sich für jeden Geschmack die richtige Kerze.

Unabhängig vom Anlass – jede Feier gewinnt durch Partykerzen.

 

 

Ähnliche Beiträge: